Die Top 10 der besten Bitcoin-Börsen für den Handel im Jahr 2021

Vergleichen Sie die besten Bitcoin-Börsen
Um Bitcoin sicher zu handeln und Ihre Münzen sicher zu halten, ist es wichtig, eine vertrauenswürdige Kryptowährungsbörse zu verwenden. Wir haben alle führenden Plattformen gefunden und verglichen, damit Sie wissen, dass Sie die richtige Wahl treffen.

Was sind die besten Bitcoin-Börsen?

Wir haben alle BTC-Börsen da draußen verglichen, um die besten zu finden, und sie eingehend geprüft, um sicherzustellen, dass Sie den richtigen Austausch für Sie finden können. Gehen Sie voran und überprüfen Sie sie aus. Wenn Sie noch nicht bereit sind, scrollen Sie nach unten, um mehr zu erfahren, bevor Sie eine Wahl treffen.

Was ist eine Bitcoin-Börse?

Eine Bitcoin-Börse ist ein Marktplatz, auf dem Sie Bitcoin kaufen und verkaufen können. Auf Börsen sind Sie in der Lage, schnell und einfach Fiat-Währung (wie GBP und USD) gegen Kryptowährung zu handeln und verschiedene Kryptowährungen gegeneinander zu tauschen. Einige Börsen wie Wirex sind mit einer benutzerfreundlichen Oberfläche ausgestattet, was sie für Anfänger attraktiv macht, während andere wie Bittrex und Binance mit einer fortschrittlicheren Schnittstelle für erfahrenere Trader ausgestattet sind.

Wie funktioniert der Austausch?

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie Bitcoin an einer Börse handeln können:

  • Marktaufträge.  Mit einer Marktorder kaufen oder verkaufen Sie Bitcoin zum besten verfügbaren Preis an der Börse. Da der Kauf normalerweise sofort erfolgt, sind Marktaufträge der schnellste Weg, um Bitcoin zu kaufen und zu verkaufen.
  • Bestellungen begrenzen.  Mit einer Limit Order legen Sie den Preis fest, zu dem Sie Ihre Münzen kaufen oder verkaufen möchten, und die Transaktion wird automatisch ausgeführt, wenn Bitcoin diesen Preis erreicht. Wenn Sie glauben, dass der Wert von Bitcoin fallen wird, können Sie eine Limit-Order festlegen, um zu einem niedrigeren Preis zu kaufen und mehr für Ihr Geld zu erhalten.

Wie man eine Bitcoin-Börse benutzt

Um eine Börse zu nutzen, müssen Sie zunächst ein Konto einrichten (und normalerweise verifizieren). Sobald Sie dies getan haben, können Sie entweder Ihre Karte mit diesem Konto verbinden oder es aufladen, indem Sie direkt auf das Konto einzahlen. Nachdem Sie dies getan haben, erscheint eine Option zum Kauf von Bitcoin: Wählen Sie Ihre Zahlungsmethode und kaufen Sie die Coins.

Je nachdem, welche Kaufmethode Sie bevorzugen, variiert der Zeitraum, in dem das Guthaben auf Ihrem Konto gutgeschrieben wird. Zum Beispiel schreiben Börsen wie Wirex Ihr Konto sofort gut, wenn Sie bitcoin mit einer Kreditkarte kaufen, aber könnte 3-5 Tage dauern, wenn Sie Banküberweisung verwenden.

Worauf sollte ich bei einer Bitcoin-Börse achten?

Es gibt eine Reihe von Faktoren, die bei der Auswahl einer Bitcoin-Börse zu berücksichtigen sind, dazu gehören:

Akzeptierte Zahlungsarten

Nicht jeder Austausch wird die gleichen Formen von Zahlungen akzeptieren. Die meisten akzeptieren Kreditkarten und Banküberweisungen, aber einige, wie Binance und Bittrex, erlauben nur den Handel mit verschiedenen Kryptowährungen. Eine Sache, die zu beachten ist, ist, dass es besonders schwer ist, Bitcoin-Börsen zu finden, die PayPal akzeptieren. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Austausch verwenden, der Sie zahlen lässt, wie Sie wollen, um es bequemer für Sie zu machen.

Handelsgebühren

Dies ist einer der wichtigsten Faktoren bei der Auswahl eines Austauschs, da er sich direkt auf den Betrag auswirkt, den Sie bezahlen werden. Börsen erheben in der Regel Maker- (Verkauf) und Taker- (Kauf) Gebühren, die von Börse zu Börse und vom Volumen Ihrer Trades abhängen. Diese Gebühren liegen normalerweise irgendwo zwischen 0,1% und 1,25%. Um das meiste Bitcoin für Ihr Geld zu bekommen, müssen Sie eine Börse mit einer niedrigen Rate finden.

Geografische Einschränkungen

Nicht alle Börsen sind in allen Ländern frei verfügbar. Plattformen wie Binance sind in fast jedem Land verfügbar, während Wirex nicht in den USA verfügbar ist. Vergewissern Sie sich, dass die Börse, die Sie nutzen möchten, dort verfügbar ist, wo Sie sich befinden, bevor Sie ein Konto erstellen.

Gebühren für Zahlungen

Die Gebühren variieren von Börse zu Börse und hängen oft von Ihrer Zahlungsmethode ab. Die meisten Börsen berechnen ca. 1% – 5%, wenn Sie mit Kreditkarte bezahlen und ca. 2%, wenn Sie per Banküberweisung bezahlen. Achten Sie bei der Auswahl einer Börse darauf, dass Ihr Gewinn nicht zu sehr durch die erhobenen Gebühren geschmälert wird.

Design und Benutzerfreundlichkeit

Eine wichtige Überlegung bei der Auswahl der Bitcoin-Börse ist, wie gut die Seite gestaltet ist. Zum Beispiel kommt Wirex mit einer benutzerfreundlichen Schnittstelle, um Anfängern zu helfen, Bitcoin zu kaufen und zu verkaufen, während andere Seiten wie Binance für fortgeschrittene Benutzer konzipiert sind und komplizierte Graphen, Kryptowährungspreise und Charts anzeigen und verschiedene Handelswerkzeuge ermöglichen. Sie wollen in der Lage sein, auf den Kauf der Münzen zu konzentrieren, nicht herauszufinden, wie die Website funktioniert, so finden Sie einen Austausch Sie bequem mit.

Muss ich mein Börsenkonto verifizieren?

Ja, Sie müssen Ihre Identität verifizieren, wenn Sie sich bei einer Börse anmelden. Sie werden in der Regel gebeten, 2 Ausweisdokumente vorzulegen (z.B. einen Reisepass oder Führerschein) und oft ein Selfie von Ihnen zu machen, um zu beweisen, dass es Ihres ist. Plattformen wie Bitstamp und Bitpay können Sie auch nach weiteren Verifizierungsdokumenten wie Kontoauszügen oder Stromrechnungen fragen, um Ihre Adresse zu bestätigen.

Sind Bitcoin-Börsen sicher und geschützt?

Bitcoin-Börsen haben viele Sicherheitsmerkmale, sind aber ein großes Ziel für Online-Angriffe. Es gab Fälle, in denen Börsen gehackt und Kryptowährungen im Wert von Millionen von Pfund von Hackern gestohlen wurden, wie zum Beispiel bei der Mt Gox Börse im Jahr 2014. Es wird daher nicht empfohlen, mehr als eine kleine Menge an Bitcoin auf einmal auf einem Börsenkonto zu halten. Übertragen Sie Ihre Münzen stattdessen auf eine persönliche Geldbörse, um Ihre Münzen sicher aufzubewahren.

Wenn Sie eine große Menge an Münzen als langfristige Investition kaufen, sollten Sie für zusätzliche Sicherheit eine Hardware-Wallet oder eine Papier-Wallet verwenden. Wenn es sich um eine kleine Menge handelt, auf die Sie regelmäßig zugreifen wollen, dann ist es vielleicht am besten, sich eine Online-Wallet zuzulegen.

Was ist, wenn ich mein Passwort vergesse?

Das hängt von der jeweiligen Plattform ab, aber in der Regel gibt es bei Börsen Schritte zum Zurücksetzen eines vergessenen Passworts über die E-Mail-Adresse/Sicherheitsfragen, die Sie bei der Einrichtung Ihres Kontos registriert haben. Sie müssen nur “Passwort zurücksetzen” initiieren und ein Link wird an Ihre E-Mail-Adresse gesendet, um Ihnen zu helfen, ein neues einzurichten. Ihr Börsenkonto hat Zugriff auf Ihre Bitcoins, daher ist es wichtig, ein sicheres Passwort zu wählen, das nicht leicht zu erraten ist.

Wie schnell sind Transaktionen an Bitcoin-Börsen?

In den meisten Fällen sind Transaktionen auf Bitcoin-Börsen sofort möglich. Sobald Sie die Zahlung vornehmen, sind die Bitcoins sofort auf Ihrem Konto und können gehandelt werden. Dies ist nicht unbedingt der Fall, wenn Sie Ihre Bitcoins zwischen den Börsen bewegen, was etwas länger dauern wird, da es auf der Blockchain verifiziert werden muss. Börsen wie Binance schreiben Ihr Konto nach zwei Blockchain-Bestätigungen gut, was ein paar Minuten dauern kann.

Wenn Sie eine Limit-Order platzieren, wird die Transaktion erst durchgeführt, wenn der Bitcoin den Wert erreicht, den Sie für den Kauf/Verkauf ausgewählt haben. Zu diesem Zeitpunkt sind die Transaktionsgeschwindigkeiten jedoch dieselben wie bei Marktaufträgen.

Welche Zahlungsmethoden sind auf Bitcoin-Börsen verfügbar?

Dies hängt von der Börse ab, die Sie nutzen möchten. Typischerweise sind Debitkarte und Banküberweisung die am häufigsten genutzten Zahlungsmittel. Einige Bitcoin-Börsen akzeptieren auch Kreditkarten oder PayPal-Zahlungen, aber das ist weniger üblich. Wenn Sie eine Börse benutzen, die viele verschiedene Kryptowährungen unterstützt, können Sie auch Ihre anderen Coins wie Litecoin oder Ether (die Kryptowährung von Ethereum) benutzen, um Bitcoin zu kaufen und umgekehrt.

Verlangen Börsen Gebühren für den Kauf und Verkauf von Bitcoin?

Ja, Bitcoin-Börsen erheben Gebühren für Transaktionen, insbesondere wenn Sie Kryptowährung direkt mit Ihrer Karte kaufen. Typischerweise liegen diese zwischen 1% und 5%, abhängig von der Plattform, der Zahlungsmethode und dem Betrag, den Sie ausgeben. Wenn Sie beabsichtigen, eine große Menge zu handeln, werden Sie in der Regel niedrigere Gebühren zahlen als bei einer kleineren Anzahl von Münzen.

Sie können die Gebühren oft komplett vermeiden, indem Sie Geld per Banküberweisung auf Ihr Konto überweisen und dieses Geld zum Kauf von Bitcoins verwenden.

Und erheben sie Gebühren für Überweisungen in und aus meinem Konto?

Wenn Sie Coins zu einer anderen Wallet oder Börse transferieren, werden Ihnen die mit der Bitcoin-Blockchain verbundenen Transaktionsgebühren berechnet (auch bekannt als Mining-Gebühren). Diese variieren je nach der Menge der zu diesem Zeitpunkt stattfindenden Transaktionen, aber die Gebühr beträgt normalerweise etwa 0,2 mBTC (ein mBTC ist ein Tausendstel eines Bitcoins).

Wenn es um die Abhebung von Fiat-Währung (wie GBP oder USD) geht, erheben die Börsen in der Regel Gebühren, die von der Zahlungsmethode abhängen, auf die Sie abheben wollen. Die Spanne liegt normalerweise zwischen 1 % und 4 %, wobei die niedrigsten Gebühren bei Banküberweisungen anfallen.

Brauche ich ein Bitcoin-Wallet, um eine Börse zu nutzen?

Nein, brauchen Sie nicht. Normalerweise kommen Börsen mit integrierten Wallets, um eine Vielzahl von Münzen zu halten, so dass Sie ein Konto haben, das Ihre Münzen hält. Es wird jedoch dringend empfohlen, dass Sie Ihre Bitcoins von Ihrem Börsenkonto auf ein persönliches Wallet übertragen, wenn Sie nicht vorhaben, sie bald zu handeln, oder eine große Menge davon halten wollen. Es ist sicherer, Ihre Coins nicht auf einer Börse zu lagern.

Welche anderen Plattformen kann ich verwenden, um Bitcoin zu kaufen und zu verkaufen?

Die anderen häufig genutzten Plattformen sind Bitcoin-Broker und CFD-Handelsplattformen. Broker verwalten den Kauf und Verkauf von Bitcoins in Ihrem Namen und erhalten eine kleine Provision als Prozentsatz des Gesamtbetrags (aber diese Gebühren sind im beworbenen Preis der Münzen enthalten), während CFD-Plattformen mehr darauf ausgerichtet sind, Ihnen schnelle Trades zu ermöglichen, um Marktschwankungen auszunutzen; dies ist es, was Online-Händler nutzen.

Sollte ich eine Bitcoin-Börse benutzen?

Nun, das hängt von Ihnen ab. Wenn Sie einen einfachen Weg suchen, um Bitcoin entweder mit Fiat-Währung oder einer anderen Kryptowährung zu kaufen und zu verkaufen, dann ist eine Börse die perfekte Plattform, um dies zu tun. Sie sollten sich CFD-Broker-Plattformen ansehen, wenn Sie noch unsicher sind.

Vorteile

  • Mit Bitcoin-Börsen können Sie BTC sofort kaufen
  • Sie können häufig andere Kryptowährungen an derselben Börse kaufen und verkaufen
  • Sie können den Preis festlegen, zu dem Sie Münzen kaufen und verkaufen möchten

Nachteile

  • Es besteht die Gefahr, dass der Austausch schlecht verwaltet oder gehackt wird
  • Sie verstehen möglicherweise nicht, wie Sie einen Austausch verwenden, wenn Sie neu in ihnen sind

Geschrieben von financesonline.net

Wer sich mit dem Thema Finanzen befasst, der wird relativ schnell bemerken, dass es hier unglaublich viele Unterkategorien gibt. So gibt es klassische Sparprodukte, den Aktienmarkt, Kryptowährungen und auch Entscheidungen von Staaten, die einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf bestimmte Entwicklungen haben – so etwa, wenn man sich mit Rohstoffen oder auch Devisen befasst. Um hier nicht den kompletten Überblick zu verlieren, sollte man sich das Vergleichsportal financesonline.net merken. Denn hier gibt es nicht nur zahlreiche Testberichte über bestimmte Plattformen, sondern unter anderem auch die neuesten Informationen zu ausgewählten Themen.

financesonline.net ist also der Ratgeber, wenn es darum geht, einen Überblick zu bekommen. Sucht man nach Testberichten über bestimmte Anbieter oder möchte die neuesten Informationen zu einem gewissen Thema, so stellt financesonline.net eine Hilfe dar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

bitcoin brokers

Top 10 der besten Online-Bitcoin-Broker & Handelsplattform

blockchain

Bewertung von Bitpanda Sicherheit, Handelsgebühren, handelbare Vermögenswerte