Überprüfung von Binance- Sicherheit, Handelsgebühren, handelbare Vermögenswerte und mehr

Binance ist ein Kryptowährung zu Kryptowährung Austausch-Service mit Sitz in Hongkong. Die Plattform wurde im Juli 2017 gestartet und unterstützt derzeit den Austausch von über 130 Münzen, darunter Bitcoin, Litecoin, Ethereum und Ripple (XRP). Mit der Fähigkeit, 1,4 Millionen Transaktionen pro Sekunde abzuwickeln, ist Binance zur größten Krypto-Börse in Bezug auf das tägliche Handelsvolumen geworden und hat es geschafft, in nur einem Jahr über 9 Millionen Nutzer für seine Plattform zu gewinnen. Binance hat auch ihre eigene Kryptowährung Token, die BNB (Binance Coin), die Benutzer, um ihre Handelsgebühren zu reduzieren, wenn sie den Token als Handelspaar verwenden können.

Pro & Kontra
Vorteile:
-Unterstützt den Handel und die Lagerung von über 130 Münzen
-Bietet mehrere Handelspaare (BTC, ETH, BNB, und USDT)
-Hohes maximales tägliches Auszahlungslimit
-Weltweit verfügbar
-Niedrige Handelsgebühren, insbesondere bei Verwendung von BNB (Binance Coin)

Nachteile:
-Gelegentlich langsamer Kundensupport
-Der Austausch ist zentralisiert, anstatt dezentralisiert

Was kann ich auf Binance tun?

Binance arbeitet sowohl als Kryptowährungsbörse als auch als Online-Wallet:

Binance Exchange. Ermöglicht es Ihnen, Kryptowährungen zu kaufen und zu verkaufen. Sie können Kryptowährungen wie Bitcoin, Bitcoin Cash, Ether und Litecoin in mehr als 130 Altcoins (z. B. XRP, NEO und Dash) übertragen und umgekehrt. Die Handelsplattform enthält auch sowohl fortgeschrittene als auch mittlere Handelswerkzeuge und Instrumente für Händler, um Münzbewegungen zu beobachten und Marktanalysen durchzuführen.
Binance online wallet. Verbunden mit dem Austausch, Binance bietet auch seine Nutzer mit einer online-Wallet, wo Sie sehen können, Ihre Münze Gleichgewicht, sowie Münze Einzahlung und Rücknahme-Adressen zu ermöglichen, für die Bewegung von cryptocurrencies.

Welche Kryptowährungen werden auf Binance unterstützt?

Binance ist ständig die Aktualisierung der Liste der unterstützten cryptocurrencies auf seiner Plattform. Hier ist jedoch eine Liste der Top-Münzen, die derzeit an der Börse gehandelt werden:

Bitcoin
Ethereum
Ripple
Monero
Zcash
EOS
Po.et
NEO
Wancoin
Zivile
MIOTA
Litecoin
Cardano
Status
TRON
Binance-Münze
Bitcoin Bargeld
Bezirk0X
NeoGas
Stratis
MONACO
ICONOMI
Verge
TetherUS
Gesundheitskette
Ethereum Klassisch
Bitcoin Gold
Brot
Bytecoin
NEM
SALT
Wellen
Steem
OmiseGo
PowerLedger
Qtum
Modum
Storj
Golem
QLINK
IoTeX
VIBE
POA-Netzwerk
ZenCash
Bluzelle
Neblio
iExecRLC
SingularityNET
Skycoin

Binance Zahlungsmöglichkeiten

Derzeit können Sie bei Binance nur Kryptowährungen einzahlen und abheben. Das bedeutet, dass Sie nur Kryptowährungsmünzen untereinander handeln können, im Gegensatz zur Möglichkeit, Fiat-Währung (USD, GBP, EUR, etc.) zu verwenden. Um Münzen zu deponieren, gehen Sie einfach zu Ihrer Binance-Brieftasche und suchen Sie nach der Einzahlungsadresse der jeweiligen Kryptowährungsmünze, die Sie deponieren möchten. Dies ist die Adresse, an die Sie Ihre Münzen senden müssen. Leider können Sie Binance nicht verwenden, um Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ethereum mit PayPal zu kaufen.

Wie üblich beim Senden von Kryptowährungen von einem Ort zum anderen, kann eine zusätzliche Transaktionsgebühr anfallen. Dies ist abhängig von der Kryptowährung, mit der Sie eine Transaktion durchführen, da sie einfach dazu dient, Miner für die Verifizierung der von Ihnen gesendeten Transaktion auf der Blockchain zu belohnen, und ist keine Gebühr, die von Binance erhoben wird.

Auf welchen Geräten kann ich Binance nutzen?

Sie können die Plattform über Ihren Browser auf allen Betriebssystemen nutzen, einschließlich Windows, macOS und Linux. Es gibt auch eine Desktop-App für Mac- und Windows-Benutzer. Binance hat auch eine mobile App, die mit Android- und iOS-Nutzern kompatibel ist. In der Tat, können Sie die folgenden Geräte verwenden, um auf Binance zuzugreifen:

-Laptops .
-Desktop-Computer
-Tablets
-Smartphones

Wie einfach ist es, Binance zu benutzen?

Binance ist sehr einfach zu bedienen. Die Website ist unglaublich einfach, so dass für den einfachen Zugang zwischen dem Austausch und der Brieftasche, die der Fall für die mobile Plattform ist auch. Auf dem Austausch / Handelsplattform, gibt es die Möglichkeit, mit mittleren oder fortgeschrittenen Tools, die darauf abzielt, verschiedene Arten von Händlern durch die Bereitstellung von verschiedenen Handelsinstrumente und Analysen unterzubringen.

Die Schwierigkeit der Nutzung von Binance ist die gleiche Schwierigkeit, die mit dem Handel selbst verbunden ist. Leider bietet Binance keine pädagogischen Tools für Trader an, so dass Erstbenutzer vorsichtig sein sollten und sich alternative Ressourcen im Internet ansehen sollten, um die Grundlagen des Handels zu erlernen.

Unterstützte Länder

Die Dienste von Binance sind weltweit verfügbar und Sie können von jedem Land aus auf die Plattform zugreifen.

Konto-Verifizierung

Eine Kontoverifizierung auf Binance ist nicht zwingend erforderlich. Allerdings gibt es 3 Stufen der Verifizierung, die zunehmend mehr Vorteile bieten. Mit der ersten Stufe können Sie maximal 2 BTC abheben, die zweite Verifizierungsstufe bietet ein Abhebungslimit von 100 BTC, und die dritte Stufe bietet noch höhere Abhebungslimits.

Sie können sich für ein Binance-Konto mit einer einfachen E-Mail-Verifizierung registrieren, um den Austausch und die Wallet-Dienste auf der ersten Verifizierungsstufe zu genießen. Für die zweite Verifizierungsstufe müssen Sie entweder einen Scan eines von der Regierung ausgestellten nationalen ID-Dokuments, einen gültigen Führerschein oder ein Passfoto einreichen. Außerdem müssen Sie ein Selfie-Foto von sich selbst mit Ihrem Ausweis vorlegen, zusammen mit einem Stück Papier, auf dem das Aufnahmedatum vermerkt ist. Die dritte Stufe der Verifizierung erfolgt durch direkte Kontaktaufnahme mit dem Binance-Support-Team, da es in dessen Ermessen liegt, diese anzubieten.

Kundenbetreuung

Sie können das Support-Team über E-Mail-Ticketing, Telegram, Facebook, Twitter, Reddit oder Instagram kontaktieren. Binance bietet auch eine Support-Seite für kontobezogene Fragen. Sie können auch durch ihre FAQ-Artikel blättern. Obwohl das Team in der Regel schnell auf Anfragen antwortet, gab es bereits Beschwerden über die gelegentlich langsame Reaktion des Kundensupport-Teams.

Binance-Börse

Erste Eindrücke
Binance präsentiert eine gute Reihe von Tools für Händler, die grundlegende Handelserfahrung haben. Der Austausch-Schnittstelle könnte etwas einschüchternd für jemanden neu zu Krypto Börsen erscheinen, aber es ist unkompliziert für eine mittlere oder erfahrene Benutzer. Auch wenn Sie ein Neuling sind, sollte es nicht zu lange dauern, um herauszufinden, Ihren Weg um, aber Binance ist für Menschen, die wissen, was sie tun im Auge.

Die Plattform erhebt angemessene Handelsgebühren, die bei 0,1% für jeden Handel liegen. Diese können durch die Verwendung von BNB (Binance Coin) weiter reduziert werden. Kauf- und Verkaufsaufträge werden innerhalb weniger Sekunden abgeschlossen, und die Gelder werden direkt an Ihre Binance-Brieftasche gesendet.

Ist Binance eine sichere Börse?

Ja, Binance ist ein sicherer Austausch dank ihrer Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) Kapazität. Dies gibt Ihrem Konto eine zusätzliche Ebene des Schutzes über einen individuellen Benutzernamen und Passwort. Sie können Ihre 2FA mit SMS-Authentifizierung oder der Google-Authentifizierungs-App einrichten, die auf iOS und Android verfügbar ist.

Binance bietet auch die Möglichkeit, einen Anti-Phishing-Code zu implementieren, d. h. einen Code, der mit allen offiziellen Binance-E-Mails mitgeliefert wird, um sie von potenziellen Betrugs-E-Mails zu unterscheiden, die zum Abrufen Ihrer persönlichen Daten (Phishing) verwendet werden.

Gibt es Handelsgebühren bei Binance?

Ja, es gibt Handelsgebühren. Wenn Sie auf Binance handeln, können Sie entweder die Standardgebühr von 0,1 % (pro Transaktion) zahlen, wenn Sie andere Kryptowährungen als Handelspaar verwenden (USDT, BTC oder ETH), oder Sie können den Binance Coin (BNB) verwenden, der verschiedene Stufen von Rabatten bietet, je nachdem wie alt Ihr Konto ist.

Bei Ihrem ersten Jahr der Nutzung von Binance, erhalten Sie einen Rabatt auf die Handelsgebühren von 50%, während Sie BNB nutzen. In Ihrem 2., 3. und 4. Jahr haben Sie Anspruch auf einen Rabatt von 25%, 12,5% bzw. 6,75%. Es gibt keinen Rabatt bis zu Ihrem 5. Jahr der Nutzung der Plattform.

Die Einzahlung von Kryptowährungen auf ein Binance-Konto ist kostenlos. Allerdings müssen Sie möglicherweise eine Netzwerktransaktionsgebühr berücksichtigen, die je nach Kryptowährung, mit der Sie einzahlen, variiert. Netzwerk- oder Blockchain-Gebühren werden verwendet, um Bergleute für ihre Arbeit bei der Verifizierung der Transaktion, die Sie gemacht haben, zu belohnen, und die Gebühr ist in der Regel vernachlässigbar (unter £ 2). Dies ist keine Gebühr, die von Binance erhoben wird.

In Bezug auf das Abheben von Kryptowährung, werden Sie auch eine ähnliche Netzwerk-Transaktionsgebühr anfallen. Binance berechnet auch eine zusätzliche, feste Abhebungsgebühr, je nachdem, welche Kryptowährung Sie abheben. Diese sind hier umrissen.

Was sind die Abhebungs- und Einzahlungslimits?

Derzeit gibt es kein Limit für die Menge an Kryptowährung, die Sie auf Ihr Binance-Konto einzahlen können. Allerdings ist das tägliche Abhebungslimit auf 2 BTC für E-Mail-verifizierte Konten und auf 100 BTC für Konten, die eine verifizierte Foto-ID zur Verfügung gestellt haben, festgelegt.

Binance hat feste Abhebungsmindestbeträge pro Kryptowährung. Zum Beispiel ist der Mindestbetrag an Bitcoin, den Sie abheben können, 0.002BTC. Wenn Sie es wünschen, können Sie möglicherweise höhere Abhebungslimits erreichen, indem Sie das Binance-Team direkt kontaktieren, aber das liegt in ihrem Ermessen.

Zusammenfassung von Binance Austausch

Binance ist ein solider Austausch für Händler, die den Handel zwischen cryptocurrencies, das ist der Grund, warum es ist einer der bekanntesten Namen in der Branche. Innerhalb eines Jahres haben sie es geschafft, der größte Kryptowährungsaustausch in Bezug auf das Marktvolumen und die Benutzerbasis zu werden. Dies liegt vor allem daran, dass sie erhebliche Fortschritte bei der Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit sowohl auf ihrem Austausch und Wallet gemacht haben.

Obwohl der Austausch derzeit nicht die Möglichkeit bietet, mit Fiat-Währungen zu handeln, hat Binance angekündigt, dass dies in Zukunft verfügbar sein wird. Ab sofort ermöglicht Binance den Benutzern, mit mehr als 130 Altcoins auf dem Kryptowährungsmarkt zu handeln. Altcoins beziehen sich auf Kryptowährungsmünzen außerhalb von Bitcoin, Litecoin und Ethereum.

Die Handelsplattform von Binance bietet auch alle notwendigen Handelswerkzeuge für mittlere und fortgeschrittene Händler, wie Stop-Orders und Limit-Orders.

Binance-Geldbörse

Erste Eindrücke

Die Binance-Wallet ist bequem und einfach zu bedienen. Sie können über 130 Altcoins in der Binance-Wallet speichern, und obwohl es sich um eine Online-Wallet handelt (die weniger Sicherheit bietet als Papier- und Hardware-Wallets), bietet sie eine Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA), um Ihre Münzen sicher zu halten. Auf die Wallet kann auch über jedes Betriebssystem oder Gerät (Computer, Mobiltelefon oder Tablet) zugegriffen werden.

Was sind die Sicherheitsmerkmale?

Binance bietet Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) Sicherheit. Dies ist eine zusätzliche Ebene der Verifizierung, die von einem Benutzer bereitgestellt werden muss, bevor er auf sein Konto zugreifen kann, nachdem er sich mit seinem Benutzernamen und Passwort angemeldet hat. Der zweite Faktor der Authentifizierung erfordert in der Regel den Zugriff auf ein anderes personalisiertes Gerät des Benutzers, in der Regel ein Smartphone. Die Benutzer müssen entweder eine SMS-Verifizierung oder eine Verifizierung über die Google Authenticator-App durchführen.

Zusätzlich bietet Binance auch die Möglichkeit, einen Anti-Phishing-Code zu erstellen. Dies ist ein Code, der auf allen zukünftigen E-Mails von Binance erscheint, um Sie von potenziellen Betrugs-E-Mails zu unterscheiden, die darauf abzielen, Ihre persönlichen Daten zu erhalten (Phishing-Versuche).

Fallen Gebühren an?

Es gibt keine direkten Gebühren für die einfache Speicherung Ihrer Kryptowährungsmünzen auf Ihren Binance-Wallets. Allerdings fallen kleine, vernachlässigbare Netzwerk-Transaktionsgebühren an, wenn Sie Münzen in oder aus Ihrer Wallet transferieren. Dies sind Gebühren, die mit der Kryptowährung verbunden sind, die Sie übertragen, und werden verwendet, um Miner für die Verifizierung von Transaktionen auf der Blockchain zu belohnen. Dies ist keine Gebühr, die von Binance erhoben wird.

Allerdings erhebt Binance eine feste Abhebungsgebühr, die von der Kryptowährung abhängt, mit der Sie handeln, wann immer Sie Geld aus Ihrem Wallet abheben möchten. Wenn Sie zum Beispiel Bitcoin aus Ihrer Binance-Wallet abheben, wird Ihnen eine Pauschalgebühr von 0,0005 BTC berechnet.

Was sind die Ein- und Auszahlungslimits?

Es gibt keine Limits für die Einzahlung von Kryptowährungen auf eine Binance-Wallet. Allerdings gibt es tägliche Abhebungslimits. Sie können nur bis zu 2 BTC täglich abheben, wenn Ihr Konto nur per E-Mail verifiziert ist. Sobald Sie eine zusätzliche Verifizierung vorlegen, wie z.B. einen Lichtbildausweis, erhöht sich Ihr tägliches Abhebungslimit auf 100 BTC. Wenn Sie ein höheres Abhebungslimit wünschen, müssen Sie das Binance-Team direkt kontaktieren, aber es liegt in dessen Ermessen, Ihr Abhebungslimit zu erhöhen.

Zusammenfassung der Wallet

Binance-Geldbörsen bieten das erwartete Maß an Komfort für jeden, der eine Online-Geldbörse für den aktiven Handel mit Kryptowährungen nutzen möchte. Ihre Geldbörsen zeichnen sich durch ihre Fähigkeit aus, mehr als 130 Kryptowährungen zu unterstützen. Es gibt jedoch viel bessere Alternativen für die sichere Aufbewahrung von Kryptowährungen, wie z.B. Papier-Wallets oder Hardware-Wallets, die es Ihnen ermöglichen, Ihr Vermögen sicher und offline zu halten.

Allgemein
Zusätzliche Binance-Funktionen
Trust-Geldbörse
Binance hat vor kurzem die beliebte mobile Geldbörse Trust Wallet erworben, die für die Aufbewahrung von Ethereum und ERC20-Token entwickelt wurde. Dies ist die erste große Akquisition von Binance und wird wahrscheinlich eine reibungslosere Verbindung von Trust Wallet zur Börse bedeuten, aber da es nicht annähernd so viele Kryptowährungen hält, wird Trust Wallet nicht die Online-Wallet von Binance ersetzen.

Binance-Akademie

Wenn Sie auf der Suche nach mehr Informationen über die Blockchain-Technologie, die Sicherheit Ihrer Münzen und andere Dinge Krypto, Binance versuchen, Ihre Fragen durch pädagogische Inhalte in der Binance-Akademie zu beantworten.

Fazit
Binance ist eine sehr empfehlenswerte Wahl für jeden, der eine große Menge an Kryptowährungen an einem Ort handeln und speichern möchte. Das liegt daran, dass Binance sowohl als Wallet als auch als Börse fungiert, die auf den Handel mit Altcoins (Kryptowährungsmünzen außerhalb von Bitcoin, Litecoin und Ethereum) spezialisiert ist und mehr als 130 Altcoins zum Handel an der Börse oder zum Speichern in der Wallet anbietet. Der Zweck der Brieftasche ist es, den Handel auf dem Austausch zu erleichtern, anstatt als eine dedizierte Brieftasche zu handeln.

Sie sind aufgrund ihrer Transparenz und Professionalität zu einer beliebten Wahl unter den Nutzern geworden, indem sie eine aktive Präsenz in den sozialen Medien aufrechterhalten und regelmäßig Pressemitteilungen auf ihrer Website über zukünftige Pläne und Verbesserungen der Plattform veröffentlichen. Innerhalb eines Jahres ist Binance zur größten exklusiven Börse für den Handel mit Kryptowährungen geworden, was sich in ihrem Marktvolumen und ihrer großen Benutzerbasis widerspiegelt.

Obwohl es derzeit für Benutzer nicht möglich ist, mit Fiat auf der Binance-Börse zu handeln, und somit ihre Brieftasche nur Kryptos hält, hat Binance angekündigt, dass sie beabsichtigen, eine solche Zugänglichkeit bald zu bieten. Derzeit haben Benutzer dieses Problem umgangen, indem sie Kryptowährung mit Fiat über Broker wie Coinbase gekauft und die gekaufte Kryptowährung auf Binance hinterlegt haben, um den Handel mit einer größeren Auswahl an Münzen zu beginnen. Obwohl der Austausch bietet sowohl Zwischen- und fortgeschrittene Einstellungen für Benutzer, erstmalige Händler könnten ihre erste Zeit auf der Plattform entmutigend finden.

 

Geschrieben von financesonline.net

Wer sich mit dem Thema Finanzen befasst, der wird relativ schnell bemerken, dass es hier unglaublich viele Unterkategorien gibt. So gibt es klassische Sparprodukte, den Aktienmarkt, Kryptowährungen und auch Entscheidungen von Staaten, die einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf bestimmte Entwicklungen haben – so etwa, wenn man sich mit Rohstoffen oder auch Devisen befasst. Um hier nicht den kompletten Überblick zu verlieren, sollte man sich das Vergleichsportal financesonline.net merken. Denn hier gibt es nicht nur zahlreiche Testberichte über bestimmte Plattformen, sondern unter anderem auch die neuesten Informationen zu ausgewählten Themen.

financesonline.net ist also der Ratgeber, wenn es darum geht, einen Überblick zu bekommen. Sucht man nach Testberichten über bestimmte Anbieter oder möchte die neuesten Informationen zu einem gewissen Thema, so stellt financesonline.net eine Hilfe dar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

101 investing

101Investing Review & Opinions: Ist es im Jahr 2021 zuverlässig und sicher?

bitbox review

Überprüfung von BitBox Sicherheit, Benutzerfreundlichkeit, Wallet und mehr