Wie Sie Stratis Coin online kaufen können: Beste S

Stratis ist ein beeindruckendes Blockchain-Projekt mit einer ebenso beeindruckenden Kryptowährung (STRAT), die die Aufmerksamkeit von Händlern und Investoren auf sich gezogen hat. Dieser Leitfaden zeigt Ihnen, wie Sie Stratis kaufen und wie Sie es im Jahr 2020 handeln können.

Vergleichen Sie, wo Sie Stratis Coin kaufen und ein Konto eröffnen können.

Lesen Sie weiter, um mehr über STRAT und seine Funktionsweise zu erfahren, oder springen Sie zu unserem Schritt-für-Schritt-Käuferleitfaden, wenn Sie auf dem Laufenden und bereit sind, in Stratis zu investieren.

Was ist Stratis?

Stratis ist ein in London ansässiger Blockchain-Anbieter, der es Unternehmen ermöglicht, ihre eigenen Blockchains zu erstellen, die dann mit der Stratis-Blockchain zusammengeführt werden können. Der große Vorteil von Stratis gegenüber vielen seiner Konkurrenten ist, dass es C# und .NET unterstützt.

Ursprünglich als Hilfe für die Unternehmenslogistik entwickelt, hat sich Stratis zu viel mehr als nur einer Blockchain-as-a-Service-Plattform entwickelt. Seine Hauptkonkurrenten sind Ethereum, Neo und Lisk.

Wie funktioniert Stratis STRAT?

Die Stratis-Kryptowährung ist als STRAT bekannt und wurde geschaffen, um die Finanzierung der Stratis-Plattform zu unterstützen. Das Stratis-Team sammelte fast 700.000 $ und gab nach ihrem ICO 98 Millionen STRAT-Münzen aus.

STRAT hat regelmäßig den US-Dollar übertroffen, was es zu einer Kryptowährung macht, die Sie im Auge behalten sollten.

Wie Sie Stratis online kaufen – Schritt-für-Schritt-Anleitung

Schritt 1. Besorgen Sie sich eine geeignete Wallet

Da der Markt für Multiwährungs-Wallets immer größer wird, ist es zunehmend einfacher, Wallets zu finden, die sowohl mit weniger etablierten Währungen als auch mit solchen wie Bitcoin und Ethereum funktionieren. Hier sind drei unserer Favoriten:

1- Ledger Nano S: Wir sind große Fans von Hardware-Wallets und die Ledger Nano S ist eine der besseren auf dem Markt, und weil sie günstiger ist als einige der anderen HW-Wallets von Ledger, ist sie auch für Anfänger geeignet.
2- Breeze Wallet mit Datenschutzprotokoll: Wenn Sie Ihre STRAT-Transaktionen aus irgendeinem Grund verschleiern wollen, ist die Breeze Wallet mit Privacy-Protokoll die richtige Wahl.
3- Stratis Core Wallet: Wenn Sie möchten, dass Ihr STRAT für Sie arbeitet, dann wählen Sie die Stratis Core Wallet, da sie Ihnen erlaubt, Ihren STRAT dank des Stratis Proof-of-Stake-Modells zu setzen.

Schritt 2. Finden Sie eine Börse, um Stratis zu kaufen

Heutzutage gibt es viele Möglichkeiten, STRAT zu kaufen. Hier sind einige unserer Lieblingsbörsen, um Stratis zu kaufen:

1- Changelly: Sie finden einige der besten Preise für STRAT auf Changelly und die Schnittstelle ist wirklich einfach zu bedienen zu finden. Es ist ein großartiger Ort, um mit der Suche zu beginnen, wenn Sie Stratis kaufen möchten.
2- Binance: Einer der größten Börsen im Web. Wir mögen Binance für STRAT und finden den Kaufprozess einfacher als bei einigen anderen Börsen.

Schritt 3. Abheben Ihres STRAT

Wenn Sie für Ihren STRAT bezahlt haben (in der Regel mit Bitcoin oder einer anderen Kryptowährung), empfehlen wir Ihnen, ihn auf Ihr Wallet zu übertragen, anstatt ihn auf der Börse zu lassen. Dort ist es sicherer, besonders wenn Sie eine Hardware-Wallet verwenden.

Wie man mit Stratis handelt – Schritt-für-Schritt-Anleitung

Sie werden keine Wallet benötigen, wenn Sie nur den Handel planen. Sie werden den Wert von Stratis einschätzen und nicht kaufen oder tauschen.

Schritt 1. Finden Sie einen Broker

Plus500 und eToro sind zwei der größten Broker und Sie werden nicht viel falsch machen, wenn Sie sich bei ihnen anmelden. Es gibt auch andere Kryptowährungsmakler zur Auswahl, es lohnt sich also, sich umzusehen.

Schritt 2. Geld einzahlen

Bevor Sie mit dem Handel beginnen können, müssen Sie eine erste Einzahlung vornehmen. Einige Broker akzeptieren Fiat-Geld, während andere Kryptowährung verlangen, also könnte es sich lohnen, etwas Bitcoin zu erwerben.

Schritt 3. Entscheiden Sie, wie Sie handeln möchten

Der Handel mit Kryptowährungen beinhaltet in der Regel entweder Spread Wetten oder CFDs (Contract for Difference). Diese beiden Methoden sind sich eigentlich ziemlich ähnlich – Sie versuchen im Wesentlichen vorherzusagen, ob die von Ihnen gewählte Kryptowährung innerhalb eines bestimmten Zeitraums im Wert steigen oder fallen wird. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Methode Sie wählen sollen, lohnt es sich vielleicht, etwas mehr über Spreads und CFDs zu recherchieren.

Schritt 4. Mit dem Handel beginnen

Die meisten seriösen Broker bieten Händlern die Möglichkeit, mit einem Demokonto zu beginnen, bevor sie mit dem eigentlichen Handel mit einem Live-Konto beginnen. Auch wenn Sie kein Anfänger sind, ist dies eine gute Gelegenheit, sich umzusehen und ein Gefühl für die Plattform zu bekommen. Kryptowährungen sind typischerweise sehr volatil – eine Eigenschaft, die viele Daytrader suchen – was bedeutet, dass es leicht ist, sehr schnell Geld zu gewinnen und zu verlieren.

Unabhängig davon, bei welchem Broker Sie sind oder ob Sie ein Demo- oder Live-Konto verwenden, bleibt die Idee die gleiche: Der Trader nimmt eine Position auf den Preis einer Kryptowährung ein. Wenn er glaubt, dass er steigen wird, geht er eine Long-Position ein (kaufen) und wenn er glaubt, dass er in die andere Richtung geht, geht er eine Short-Position ein (verkaufen).

Sie können sich auch dafür entscheiden, Ihre Strategie mit Leverage zu ergänzen. Der gehebelte Handel ermöglicht es Ihnen, einen Bruchteil des Wertes eines Trades zu investieren (bekannt als Margin), was bedeutet, dass Sie Ihre potenziellen Gewinne… und Verluste erheblich steigern können. Bitte denken Sie daran, dass dies mit einem hohen Risiko verbunden ist, also stellen Sie sicher, dass Sie Stopps gesetzt haben, für den Fall, dass die Dinge nicht so laufen, wie Sie wollen.

Immer noch unentschlossen?

Vorteile

  • STRAT ist nicht so weit verbreitet wie einige andere Kryptowährungen
  • Verwendet das Proof-of-Stake-Konzept
  • Relativ neu aber vielversprechend
  • Entwicklerfreundliche Plattform

Nachteile

  • Ethereum ist ein etablierter Wettbewerber
  • Stratis muss kämpfen, um von den Entwicklern übernommen zu werden

Geschrieben von financesonline.net

Wer sich mit dem Thema Finanzen befasst, der wird relativ schnell bemerken, dass es hier unglaublich viele Unterkategorien gibt. So gibt es klassische Sparprodukte, den Aktienmarkt, Kryptowährungen und auch Entscheidungen von Staaten, die einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf bestimmte Entwicklungen haben – so etwa, wenn man sich mit Rohstoffen oder auch Devisen befasst. Um hier nicht den kompletten Überblick zu verlieren, sollte man sich das Vergleichsportal financesonline.net merken. Denn hier gibt es nicht nur zahlreiche Testberichte über bestimmte Plattformen, sondern unter anderem auch die neuesten Informationen zu ausgewählten Themen.

financesonline.net ist also der Ratgeber, wenn es darum geht, einen Überblick zu bekommen. Sucht man nach Testberichten über bestimmte Anbieter oder möchte die neuesten Informationen zu einem gewissen Thema, so stellt financesonline.net eine Hilfe dar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profit Engine

Profit Engine: Meine ehrliche Bewertung zu diesem Live-Kurs!

daymond on demand

Daymond on Demand – Ist es den Preis wert?