Die Top 10 der besten Ethereum-Börsen für den Handel im Jahr 2021

Wenn Sie Ethereum handeln, wollen Sie sicher sein, dass Sie einen gut geführten und vertrauenswürdigen Austausch verwenden. Wir haben alle Top-Ethereum-Börsen verglichen, damit Sie sicher mit Kryptowährung handeln können.

Wo kann ich die besten ETH-Börsen finden?

Genau hier. Wir haben alle Börsen da draußen verglichen, um die zuverlässigsten und empfehlenswertesten Plattformen zu finden, und sie alle für Sie überprüft.

Was ist eine Ethereum-Börse?

Eine Ethereum-Börse ist ein Marktplatz, wo Ether gekauft und verkauft werden kann. Üblicherweise geschieht dies durch den Tausch von anderen Kryptowährungen gegen Ether, obwohl einige Börsen es Ihnen ermöglichen, Fiat-Währung wie GBP und USD gegen Bitcoin zu tauschen, die Sie dann gegen Ethereum und andere Kryptowährungen tauschen können.

Wie funktionieren Exchanges?

Börsen bieten zwei Möglichkeiten, über die Sie Ethereum handeln können. Diese sind:

1- Market Orders. Mit dieser Order erhalten Sie den aktuell besten verfügbaren Preis zum Zeitpunkt des Kaufs oder Verkaufs Ihrer Ether, und die Order wird sofort ausgeführt, was sie zur schnellsten Möglichkeit macht, Ethereum zu kaufen und zu verkaufen.
2- Limit-Aufträge. Eine Limit Order erlaubt es Ihnen, Ethereum zu einem festen Preis zu kaufen oder zu verkaufen. Sobald ein anderer Nutzer bereit ist, zu dem von Ihnen festgelegten Preis zu verkaufen oder zu kaufen, wird Ihre Order ausgeführt.

Wie benutze ich eine Ethereum-Börse?

Das ist ganz einfach. Sie beginnen damit, ein Konto einzurichten und die notwendigen Verifizierungsschritte zu durchlaufen (wie das Hochladen von Dokumenten zum Nachweis Ihrer Identität und Adresse). Sie können dann eine Einzahlung mit Ihrer bevorzugten Zahlungsmethode vornehmen oder Kryptowährung über die Wallet-Adresse der Börse einzahlen, um sie gegen Ethereum zu tauschen.

Ihre Zahlungsmethode wird diktieren, wie schnell die Gelder auf Ihrem Konto ankommen können. Zum Beispiel kann es bei einer Einzahlung per Banküberweisung bis zu 5 Tage dauern, bis das Geld auf Ihrem Konto erscheint, während Einzahlungen per Kreditkarte normalerweise sofort erscheinen.

Worauf sollte ich bei einer Börse achten?

Es gibt eine Reihe von Faktoren, die bei der Wahl der Ethereum-Börsen zu berücksichtigen sind, dazu gehören:

Akzeptierte Zahlungsarten

Ethereum-Börsen akzeptieren in der Regel verschiedene Formen der Zahlung. Zum Beispiel akzeptieren Börsen wie Binance derzeit keine Einzahlungen in Fiat-Währung, sodass Sie nur Kryptowährungen einzahlen können. Darüber hinaus akzeptieren die meisten Börsen kein PayPal aufgrund des Risikos von Rückbuchungsbetrug. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Austausch mit den richtigen Zahlungsmethoden für Sie finden.

Handelsgebühren

Dies ist wahrscheinlich der wichtigste Faktor. Die meisten Börsen erheben eine Handelsgebühr, die im Bereich von 1-2% auf jede Transaktion, die Sie durchführen, liegt. Die börsennotierten An- und Verkaufspreise beinhalten dies in der Regel nicht. Seien Sie also gewissenhaft und vergleichen Sie die verschiedenen Handelsgebühren, die von verschiedenen Plattformen angeboten werden.

Geografische Einschränkungen

Nicht alle Börsen sind in allen Ländern frei verfügbar. Eine Börse wie Coinbase unterstützt nur 32 Länder, während eine Börse wie Binance alle Länder unterstützt. Überprüfen Sie, ob die Ethereum-Börse, die Sie nutzen möchten, dort verfügbar ist, wo Sie sich befinden.

Zahlungsgebühren

Es können Ein- und Auszahlungsgebühren anfallen, die von Börse zu Börse variieren. Sie hängen oft auch von Ihrer Zahlungsmethode ab. Vergewissern Sie sich, dass Ihre Gewinne nicht zu sehr durch die von der Börse erhobenen Gebühren beeinträchtigt werden.

Design und Benutzerfreundlichkeit

Ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl einer Börse ist, wie gut die Seite gestaltet ist. Sie wollen sich auf den Kauf von Ether konzentrieren können und nicht darauf, herauszufinden, wie die Seite funktioniert.

Muss ich mein Konto bei einer Börse verifizieren?

Ja und nein. Wenn Sie mit FIAT-Währung beginnen, müssen Sie Ihre Identität und manchmal Ihre Adresse verifizieren, wenn Sie sich bei einer Börse anmelden. Tauschbörsen sind reguliert und müssen daher wissen, wer sie benutzt. Sie werden in der Regel gebeten, eine Reihe von Dokumenten vorzulegen, die diese beiden Dinge belegen, und oft ein Selfie von Ihnen mit denselben Dokumenten zur weiteren Verifizierung.

Wenn Sie jedoch bereits etwas Bitcoin, Ethereum oder andere Kryptowährung haben und einfach mehr verkaufen/kaufen möchten. Dann, weil Kryptowährung anonym ist, haben die Börsen keine Notwendigkeit, Ihre persönlichen Daten zu erhalten. Daher ist keine Verifizierung erforderlich, wenn Sie NUR in Kryptowährung kaufen, verkaufen, senden und empfangen.

Sind Ethereum-Börsen sicher?

Ethereum-Börsen haben viele Sicherheitsfunktionen, sind aber auch ein großes Ziel für Online-Angriffe. Es wird nicht empfohlen, etwas anderes als das zu speichern, was Sie beabsichtigen zu handeln. Nehmen wir an, Sie wollen nicht handeln und wollen einfach nur 6 Monate auf Ihrer Investition sitzen bleiben – dann ist es ratsam, dass Sie Ihre Ether in eine persönliche Cold Storage Wallet (Hardware oder Paper Wallet) transferieren, um Ihre Gelder sicherer zu halten.

Außerdem werden ETH-Börsen von Zeit zu Zeit gehackt. Die meisten Benutzer sind jedoch nicht betroffen und diejenigen, die es sind, werden normalerweise von der Börse vollständig entschädigt – vorausgesetzt, Sie benutzen eine seriöse Börse!

Was ist, wenn ich mein Passwort vergessen habe?

Börsen bieten oft Schritte an, um ein vergessenes Passwort über die E-Mail-Adresse/Sicherheitsfragen zurückzusetzen, mit der Sie sich bei der Einrichtung Ihres Kontos registriert haben. Wenn es zusätzliche Sicherheitsfunktionen auf der Website gibt, kann es sein, dass Sie einen “Wiederherstellungs-Seed” erhalten, eine Sammlung von Wörtern, die Sie anschließend verwenden können, um ein Konto wiederherzustellen.

Wie schnell sind Transaktionen an Ethereum-Börsen?

Transaktionen an einer Ethereum-Börse erfolgen in der Regel sofort. Das hängt auch von der Art des Auftrags ab, den Sie erteilt haben. Sobald ein Auftrag ausgeführt wird, ist das Geld in der Regel innerhalb weniger Sekunden unterwegs. Dies ist nicht unbedingt der Fall bei Überweisungen zwischen Börsen, die etwas länger dauern, da solche Transaktionen auf der Blockchain verifiziert werden müssen.

Welche Zahlungsmethoden kann ich verwenden, um Ethereum an Börsen zu kaufen?
Dies hängt von der jeweiligen Börse ab. Normalerweise erlauben die meisten Börsen den Handel mit Kryptowährungen untereinander, so dass Sie Bitcoin oder andere Altcoins verwenden können, um Ether an Börsen zu kaufen. In Bezug auf Fiat-Währung, wenn sie Ihnen erlauben, Kryptos mit Fiat-Währung zu kaufen, dann erlauben die meisten Börsen nur Banküberweisungen, und einige erlauben auch Debit- oder Kreditkartenzahlungen. Es kommt nicht oft vor, dass Börsen Einzahlungen von elektronischen Geldbörsen wie PayPal erlauben.

Erheben Börsen Gebühren für den Kauf und Verkauf von Ethereum?

Ja, Börsen erheben in der Regel Gebühren für die Durchführung von Transaktionen, in Form von zusätzlichen Handelsgebühren. Diese liegen typischerweise zwischen 1-2% und sind nicht im Kauf-/Verkaufspreis von Ether enthalten. Es ist ratsam, die Handelsgebühren zwischen den Börsen zu vergleichen, um sicherzustellen, dass Sie mit wettbewerbsfähigen Gebühren handeln. Die Börsen können auch Einzahlungs- oder Auszahlungsgebühren erheben, aber diese sind eher unüblich. Sie hängen auch weitgehend von Ihrer Zahlungsmethode ab. Zum Beispiel, Einlagen mit Banküberweisung in der Regel nicht mit einem zusätzlichen Service-Gebühr kommen, aber mit Kreditkarten gibt es oft eine zusätzliche Gebühr.

Und berechnen sie Gebühren für Überweisungen auf mein Konto und von meinem Konto?

Normalerweise nicht. Aber einige schon. Wenn Sie Münzen auf eine andere Wallet oder Börse übertragen, werden Ihnen nur Transaktionsgebühren in Verbindung mit der Ethereum-Blockchain (bekannt als “Gas”) berechnet. Dies variiert oft, aber die Transaktionsgebühr ist oft vernachlässigbar und wird in der Regel weniger als £1 Wert von Ether sein. Einige Börsen sind jedoch dafür bekannt, dass sie eine geringe Abhebungsgebühr haben, wie z.B. Binance mit ihrer 0,01 Ether-Abhebungsgebühr.

Brauche ich eine Ethereum-Brieftasche, um eine Börse zu nutzen?

Nein, in der Regel haben Sie eine Online-Wallet, die von der Börse zur Verfügung gestellt wird und Ihre Ether und andere Kryptowährungen enthält. Es wird jedoch dringend empfohlen, dass Sie sich eine eigene persönliche Wallet zulegen, um Ihre Ether von der Börse zu transferieren, damit Sie die maximale Kontrolle und Sicherheit über Ihr eigenes Geld haben.

Welche anderen Plattformen kann ich nutzen, um Ether zu kaufen und zu verkaufen?

Die anderen häufig verwendeten Plattformen sind CFD-Handels-Broker. Broker-Plattformen sind eher darauf ausgerichtet, schnelle Trades zu machen, um Marktschwankungen beim Preis von Ethereum auszunutzen, ohne den Ether tatsächlich besitzen oder verwalten zu müssen.

Sollte ich eine Ethereum-Börse nutzen?

Offen gesagt, es ist bis zu Ihnen. Wenn Sie Ether gegen andere Kryptowährungen handeln wollen und Ihnen die zusätzliche Komplexität im Vergleich zu Brokern nichts ausmacht, ist eine Börse die beste Option. Börsen sind die häufigste Art, Ether und andere Kryptowährungen zu kaufen und zu handeln, aber es gibt eine Lernkurve. Hier sind einige zusätzliche Vor- und Nachteile:

Vorteile

  • Ermöglichen Sie es Ihnen, Ethereum problemlos auf der ganzen Welt auszugeben
  • Einfach zu akzeptierende Ethereum-Zahlungen von anderen Personen
  • Kann viele andere Kryptowährungen in derselben Börse handeln

Nachteile

  • Risiko, dass der Austausch schlecht verwaltet wird
  • Lernkurve, um die Vor- und Nachteile des Börsenhandels zu kennen

Geschrieben von financesonline.net

Wer sich mit dem Thema Finanzen befasst, der wird relativ schnell bemerken, dass es hier unglaublich viele Unterkategorien gibt. So gibt es klassische Sparprodukte, den Aktienmarkt, Kryptowährungen und auch Entscheidungen von Staaten, die einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf bestimmte Entwicklungen haben – so etwa, wenn man sich mit Rohstoffen oder auch Devisen befasst. Um hier nicht den kompletten Überblick zu verlieren, sollte man sich das Vergleichsportal financesonline.net merken. Denn hier gibt es nicht nur zahlreiche Testberichte über bestimmte Plattformen, sondern unter anderem auch die neuesten Informationen zu ausgewählten Themen.

financesonline.net ist also der Ratgeber, wenn es darum geht, einen Überblick zu bekommen. Sucht man nach Testberichten über bestimmte Anbieter oder möchte die neuesten Informationen zu einem gewissen Thema, so stellt financesonline.net eine Hilfe dar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ledger Nano

Überprüfung von Ledger Nano S Sicherheit, Benutzerfreundlichkeit, handelbare Vermögenswerte

free wallet review

Bewertung von Freewallet Sicherheit, Benutzerfreundlichkeit, Wallet