Die Top 10 der besten Ethereum-Broker für den Handel im Jahr 2021

Wenn es darum geht, in Ethereum zu investieren, müssen Sie einen Broker finden, der für Sie geeignet ist. Auf dieser Seite vergleichen wir alle Top-Ethereum-Handelsplattformen und zeigen Ihnen, wie Sie sie nutzen können.

Was sind die besten Ethereum Handelsplattformen?

Wir haben alle bekannten Ethereum-Investmentplattformen verglichen und die Besten der Besten hier in der Tabelle zusammengestellt. Wenn Sie jetzt bereit sind, Ihr Geld in Ethereum zu investieren, dann folgen Sie einfach einem der untenstehenden Links; wenn Sie mehr Informationen benötigen, dann scrollen Sie einfach weiter und lesen Sie weiter.

Was ist ein Ethereum-Broker?

Ein Ethereum-Broker ist eine Online-Plattform, die als Mittelsmann für den Kauf und Verkauf von Ether (die native Kryptowährung der Ethereum-Blockchain) fungiert. Es gibt zwei verschiedene Arten von Ethereum-Brokern: einfache Plattformen, die es Ihnen ermöglichen, Ether zu einem festen Kurs zu kaufen und zu verkaufen, und komplexere Handelsplattformen, die den Benutzern den Handel in Echtzeit ermöglichen.

Wie funktionieren Broker?

Die wesentliche Funktion eines Brokers ist es, Käufer und Verkäufer zusammenzubringen. Wenn Sie zu einem Broker kommen und Ethereum zu einem bestimmten Kurs kaufen wollen, wird der Broker versuchen, einen Verkäufer zu finden, der bereit ist, diesen Preis zu zahlen und die Transaktion abzuschließen. Manchmal ist der Käufer/Verkäufer der Broker selbst, abhängig von der Art des Brokers, den Sie benutzen.

Einfachere Ethereum-Investitionsseiten werden einen festen Preis für Ethereum auf ihrer Website ausschreiben. Dies ist ein “nehmen Sie es oder lassen Sie es” Kurs, dass der Makler selbst wird kaufen oder verkaufen Sie Ether. Diese Art von Plattformen kann man sich ähnlich wie eine Wechselstube vorstellen – nur dass sie Fiat gegen Kryptowährungen handeln und nicht verschiedene Fiat-Währungen gegeneinander.

Die andere Art von Ethereum Broker ist besser gedacht als eine umfassende Handelsplattform. Auf diesen Seiten können Sie Ethereum mit CFDs handeln, was Ihnen die Möglichkeit eröffnet, Positionen schnell zu öffnen und zu schließen und mit Hebelwirkung zu handeln. CFD steht für “Contract for Difference” und stellt eine Position dar, die auf den Preis eines Assets eingegangen wird. Mit einem Ethereum-CFD besitzen Sie eigentlich keinen Ether, sondern können gegen den Wert des Coins handeln, während dieser schwankt.

Was ist der Unterschied zwischen einem Ethereum-Broker und einer Börse?

Der Hauptunterschied ist, mit wem Sie handeln. Bei einem Cryptocurrency-Broker kaufen/verkaufen Sie normalerweise Ethereum oder handeln direkt mit der Handelsplattform, während Sie bei einer Börse Peer-to-Peer-Handel mit anderen Personen betreiben.

Eine Börse ist ein völlig offener Marktplatz, auf dem Menschen untereinander mit Kryptowährungen handeln können, während Broker Ethereum und andere Kryptowährungen auf der Grundlage des von den Börsen ermittelten Wertes kaufen und verkaufen und es den Benutzern ermöglichen, mit CFDs auf Preisbewegungen zu spekulieren.

Wie kann ich einen Ethereum-Broker nutzen?

Um einen Ethereum-Broker zu nutzen, müssen Sie nur ein paar einfache Schritte befolgen. Wählen Sie zunächst die Handelsplattform aus, die Sie nutzen möchten, melden Sie sich dann an, überprüfen Sie den aktuellen Preis, zu dem der Broker Ether kauft und verkauft, und klicken Sie auf “kaufen”, wenn dies ein Betrag ist, den Sie bereit sind zu zahlen. Dies wird Sie dann auf die Zahlungsseite des Brokers leiten, wo Sie Ihre Transaktion finanzieren können.

Wenn die von Ihnen gewählte Ethereum-Investing-Seite auch den CFD-Handel unterstützt, müssen Sie nur noch Ihr Konto aufladen und zur Handelsoberfläche auf der Website oder App der Plattform navigieren. Von hier aus können Sie CFDs auf eine Reihe von Kryptowährungen, einschließlich Ethereum, handeln.

Die besten Ethereum-Handelsplattformen für Anfänger, Trader und langfristige Investoren

Welcher Ethereum-Broker für Sie der richtige ist, hängt zu einem großen Teil von Ihrer Erfahrung mit dem Handel von Kryptowährungen ab und was Ihr Handelshorizont ist. Für Anfänger und Investoren, die Ethereum langfristig kaufen möchten, sind einfache Wechselstuben-Broker am besten geeignet, während Daytrader eine CFD-Plattform wünschen. Hier ist eine schnelle Aufschlüsselung.

Der Top-Broker für Anfänger

Für diejenigen, die neu in Ethereum investieren, ist es am besten, mit einer Plattform zu gehen, die den Prozess des Kaufs von Ether so einfach wie möglich macht. Diese Makler neigen dazu, eine kleine Prämie für die Bequemlichkeit, die sie anbieten, zu berechnen, aber es verhindert, dass Sie kostspielige Fehler machen, wenn Sie neu im Spiel sind.

Die Top-Plattform für Daytrader

Daytrader werden sich eine britische Ethereum-Handelsplattform wünschen, die den CFD-Handel unterstützt und niedrige Gebühren und Provisionen verlangt. Dies ist besonders wichtig, da selbst kleine Gebühren sich summieren können, wenn Sie häufige Trades machen.

Die Top-App für langfristige Käufer

Wenn Sie glauben, dass der Preis von Ethereum langfristig steigen wird, dann ist Ihre beste Option, eine zuverlässige Investitionsplattform zu wählen, die es Ihnen ermöglicht, große Käufe zu tätigen und Ihre Ether für eine Weile zu halten.

Worauf sollte ich bei einer Ethereum-Investitionsplattform achten?

Um Ihnen die Wahl zwischen den besten Ethereum-Handelsplattformen zu erleichtern, finden Sie hier eine kurze Zusammenfassung aller wichtigen Aspekte, die bei der Auswahl eines Brokers eine Rolle spielen.

Design und Benutzerfreundlichkeit

Der Zweck der Verwendung eines Ethereum-Brokers ist es, den Prozess des Kaufs von Ether so schnell und benutzerfreundlich wie möglich zu gestalten. Aus diesem Grund ist es wichtig, sicherzustellen, dass die von Ihnen gewählte Plattform den Prozess nicht erschwert oder eine verwirrend gestaltete Website oder Handels-App hat.

Preis

Sie wollen nicht abgezockt werden, also überprüfen Sie den Preis, den verschiedene Broker für Ethereum anbieten, bevor Sie kaufen. Die von den meisten Brokern erhobenen Gebühren sind in dem Betrag, den sie für die Coins verlangen, versteckt. Dies bedeutet zwar, dass Sie nicht durch versteckte Gebühren gestochen werden, nachdem Sie durch einen niedrigen Kurs angelockt wurden, aber es bedeutet auch, dass die Preise zwischen den Brokern variieren.

Zahlungsgebühren

Bei bestimmten Zahlungsmethoden können bei Ethereum-Handelsplattformen zusätzliche Gebühren anfallen. Dies gilt vor allem für Kreditkarten, aber es ist wichtig, dass Sie überprüfen, ob Sie auf die gewünschte Weise bezahlen können, ohne mit zusätzlichen Gebühren für das Privileg getroffen zu werden.

Reputation

Sie möchten sicherstellen, dass Sie einen Broker verwenden, der eine starke Erfolgsbilanz hat, da dies Ihnen die Gewissheit gibt, dass Sie der Plattform vertrauen können. Der beste Weg, um dies zu überprüfen, ist ein Blick auf alle Online-Benutzer-Bewertungen, und auch die Überprüfung unserer ausführlichen Broker Bewertungen auf dieser Website.

Vielfalt der Münzen

Es mag sein, dass Sie im Moment nur Ethereum kaufen wollen – aber das bedeutet nicht, dass Sie in Zukunft nicht auch andere Kryptowährungen kaufen wollen. Die besten Ethereum-Broker bieten in der Regel eine Reihe von Coins an, von prominenten Namen wie Bitcoin und Litecoin bis hin zu Newcomern wie Aave und Polkadot.

Handelsmöglichkeiten

Wenn Sie mit Ethereum handeln möchten, anstatt die Münzen nur zu kaufen und langfristig zu halten, dann sollten Sie sicherstellen, dass Ihr gewählter Broker die Handelsmöglichkeiten bietet, die Sie suchen. Dies könnte gehebeltes Handeln oder die Option zum Leerverkauf von Ether beinhalten – komplexe und riskante Strategien, die wir nur erfahrenen Händlern empfehlen.

Schnelle Antworten auf die wichtigsten Fragen

Verlangen Makler Provisionen oder Gebühren für den Kauf von Ethereum?

Ja, Broker erheben in der Regel Gebühren und Provisionen beim Kauf und Verkauf von Ethereum. Bei CFD-Handelsplattformen ist es üblich, dass neben den Provisionen auch Übernachtgebühren für den Handel anfallen. Bei einfacheren Brokern sollten Sie darauf achten, dass die Plattformen die Gebühren, die sie erheben, im Preis, den sie für Ethereum angeben, und in der Spanne zwischen dem Geld- (Kauf) und dem Briefkurs (Verkauf) verstecken.

Muss ich meine Identität bei einem Ethereum-Broker verifizieren?

Ja, die wichtigsten Ethereum-Handelsplattformen verlangen, dass Sie sich ausweisen, bevor Sie mit dem Handel beginnen können. Die genauen Anforderungen unterscheiden sich von Broker zu Broker, beinhalten aber oft eine Form von Lichtbildausweis. Dies ist so, dass die Plattformen mit KYC (Know Your Customer) und AML (Anti Money Laundering) Gesetzgebung konform sein können.

Kann ich mehrere Kryptowährungen über einen Broker kaufen?

Ja, Ethereum-Broker unterstützen den Handel mit anderen Kryptowährungen. Wie viele andere Kryptowährungen Sie genau handeln können, hängt von dem Broker ab, den Sie wählen, wobei einige nur eine Handvoll anbieten, während andere Tausende von verschiedenen Münzen unterstützen.

Brauche ich eine Wallet, um einen Ethereum-Broker zu nutzen?

Nein, aber es kann manchmal nützlich sein, eine zu haben. Ethereum-Broker-Plattformen erlauben Ihnen in der Regel, Ihre Ether (und andere Kryptos) innerhalb Ihres Kontos zu speichern und diese Praxis ist heutzutage weitgehend sicher.

Allerdings, wenn Sie eine Ethereum-Investment-Website, weil Sie beabsichtigen, eine Menge von Ether für die langfristige halten, dann immer eine sichere Brieftasche zu halten Ihre Münzen kann eine gute Idee sein. Zwei beliebte Hardware-Wallets sind die Trezor One und Ledger Nano S.

Sollte ich für den Kauf und Verkauf von Ethereum Broker verwenden?

Das hängt von Ihren Anlagezielen ab und davon, wie Sie Ethereum handeln wollen. Broker sind einerseits nützlich als einfache Möglichkeit, Ether zu einem festen Preis zu kaufen und zu verkaufen, und andererseits als vollwertige Handelsplattformen, die den CFD-Handel und den gehebelten Handel mit Kryptowährungen ermöglichen.

Diese Ansätze haben beide ihre Vorteile, aber die erste neigt dazu, zu einem Premium-Preis zu kommen und die letztere ermöglicht es Ihnen, auf Preisbewegungen zu spekulieren, aber bedeutet, dass Sie nicht Ihre Ether auf der Stelle besitzen. Aus diesem Grund ziehen es einige Leute vor, Ethereum über Börsen zu handeln, anstatt über Broker.

Noch unentschlossen?

Vorteile

  • Ethereum-Broker sind in der Regel benutzerfreundlicher als Börsen
  • CFD-Handelsbroker bieten Zugang zum gehebelten Krypto-Handel
  • Viele Makler haben einen guten Ruf für den Kundenservice
  • Maklergeschäfte sind eine schnelle und einfache Möglichkeit, Äther zu einem festen Preis zu kaufen
  • Einige Handelsplattformen bieten “Social Trading” -Funktionen

Nachteile

  • Der Kauf von Ethereum über Makler kann hohe Gebühren nach sich ziehen
  • Leveraged Trading ist mit einem enorm erhöhten Risiko verbunden
  • Nicht alle Kryptomakler sind reguliert

Sollte ich Ethereum jetzt kaufen?

Es gibt zwei Möglichkeiten, diese Frage zu betrachten, und welche zu Ihnen passt, hängt von Ihrem Ansatz, in Ethereum zu investieren, ab. Wenn Sie langfristig dabei sind, weil Sie glauben, dass der Preis von Ethereum in der Zukunft steigen wird, dann ist es eine gute Idee, sich bei einem Broker anzumelden und jetzt etwas Ether zu kaufen, damit Sie von diesem Wachstum profitieren können, wenn es eintritt.

Wenn Ihr Ziel jedoch ist, Ether mit CFDs zu handeln, dann sind die allgemeinen Aussichten der Münze nicht so relevant wie Ihr Verständnis von Kryptowährungs-Charts und technischer Analyse. Beim kurzfristigen Handel mit Ethereum ist Ihre Fähigkeit, Muster in Kursbewegungen zu erkennen und zu antizipieren, wichtiger als die langfristigen Ambitionen der Ethereum-Blockchain.

Für beide Herangehensweisen ist es nützlich, sich über die neuesten Ethereum-Nachrichten und -Analysen auf dem Laufenden zu halten. Hier ist das Neueste von unseren Experten.

Geschrieben von financesonline.net

Wer sich mit dem Thema Finanzen befasst, der wird relativ schnell bemerken, dass es hier unglaublich viele Unterkategorien gibt. So gibt es klassische Sparprodukte, den Aktienmarkt, Kryptowährungen und auch Entscheidungen von Staaten, die einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf bestimmte Entwicklungen haben – so etwa, wenn man sich mit Rohstoffen oder auch Devisen befasst. Um hier nicht den kompletten Überblick zu verlieren, sollte man sich das Vergleichsportal financesonline.net merken. Denn hier gibt es nicht nur zahlreiche Testberichte über bestimmte Plattformen, sondern unter anderem auch die neuesten Informationen zu ausgewählten Themen.

financesonline.net ist also der Ratgeber, wenn es darum geht, einen Überblick zu bekommen. Sucht man nach Testberichten über bestimmte Anbieter oder möchte die neuesten Informationen zu einem gewissen Thema, so stellt financesonline.net eine Hilfe dar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cryptocurrency brokers

Top 10 der besten Cryptocurrency-Broker & Handelsplattformen

Strong coin

Überprüfung von StrongCoin Sicherheit, Benutzererfahrung, handelbare Vermögenswerte