Wie Sie EOS Coin online kaufen können: Beste EOS Brieftasche Überprüfung

EOS ist eine Plattform und Kryptowährung, die Entwicklern helfen soll, dezentrale Apps (dApps) zu erstellen. EOS hat die Ethereum-Killer genannt worden, aber ist der Hype der geglaubt werden?

Vergleichen Sie, wo Sie EOS Coin kaufen können, und eröffnen Sie ein Konto

Lesen Sie weiter, um mehr über EOS im Jahr 2020 zu erfahren, oder gehen Sie weiter zu unserem Schritt-für-Schritt-Käuferleitfaden, wenn Sie auf dem Laufenden und bereit sind, EOS zu kaufen.

Was ist EOS?

EOS ist eine Blockchain-basierte Smart-Contracts-Plattform, die Entwicklern die notwendigen Werkzeuge für die dApp-Erstellung und eine einfach zu bedienende Schnittstelle bietet. Zumindest in der Theorie könnte EOS ein Ethereum-Killer sein, weil es Millionen von Transaktionen pro Sekunde verarbeiten kann und die Notwendigkeit von Micropayments entfällt. Entwickler sind frei, zu berechnen, was sie wollen, potenziell ein Ende zu setzen Transaktionsgebühren.

Allerdings ist EOS eines dieser Liebe es oder hasse es Projekte, und es ist nicht ohne seine Probleme. Die Plattform hat Befürworter und Gegner, und das EOS-Team ist in der Schusslinie, seit sie EOS im Jahr 2018 gestartet haben.

Wie funktioniert EOS?

EOS verwendet einen Proof-of-Stake-Algorithmus, der für einige der Probleme, die die Kryptowährungsgemeinschaft mit dem Projekt hat, verantwortlich gemacht wurde. Es gibt nur einundzwanzig Blockproduzenten, die Transaktionen verifizieren, was bedeutet, dass EOS nicht so dezentralisiert aussieht.

Der EOS-Token ist ziemlich einzigartig, da er hauptsächlich für Entwickler ist, die die EOS-Plattform nutzen, um ihre eigenen Token zu generieren. Nur EOS-Token-Inhaber haben das Recht, darüber abzustimmen, ob neue dApps in das Netzwerk aufgenommen werden sollen.

Die gute Nachricht für Händler und Investoren ist, dass all die Kontroverse hat die EOS-Token volatil und daher eine Münze, ein genaues Auge auf zu halten.

Wie Sie EOS online kaufen – Schritt-für-Schritt-Anleitung

Schritt 1. Besorgen Sie sich eine geeignete Wallet

Als EOS auf den Markt kam, basierte es auf der Ethereum-Blockchain. Jetzt, da es sich von Ethereum entfernt hat, haben Käufer eine neue Reihe von kompatiblen Wallets zur Auswahl. Hier sind ein paar unserer Top-Picks, um Ihren EOS sicher zu verwahren:

1- Lumi Wallet: Wenn Sie auf der Suche nach etwas Neuem sind, empfehlen wir Ihnen, zu Lumi zu gehen und sich deren Wallet anzuschauen. Es gibt sie noch nicht lange, aber lassen Sie sich davon nicht abschrecken. Sie ist als Web-App oder als mobiler Download bei Google play und im App Store erhältlich.
2- SimplEOS Geldbörse: Speziell für EOS entwickelt, bietet die SimplEOS Wallet einige beeindruckende Funktionen. Es ist ein vielseitiger Desktop-Client, der mit Linux, macOS und Windows kompatibel ist.
3- Freewallet: Wenn Sie nach etwas anderem suchen, dann schauen Sie sich Freewallet an, eine gut gestaltete und einfach zu bedienende Multi-Coin-Wallet, die als Web- oder Mobil-App verfügbar ist.

Schritt 2. Finden Sie eine EOS-Börse

Wenn Sie Ihre Wallet eingerichtet haben, sollten Sie sich auf den Weg zu einer Online-Börse machen, um EOS-Münzen zu kaufen. Es gibt viele Orte, an denen man EOS kaufen kann, aber es lohnt sich, sich umzuschauen, um die besten Gebühren und den besten Wechselkurs zu bekommen. Hier sind unsere Top-Börsen, um EOS online zu kaufen:

1- Changelly: Egal, welche Kryptowährung Sie suchen, Changelly ist einer der ersten Orte, die Sie aufsuchen sollten. Changelly’s einfach zu navigierende Schnittstelle ermöglicht es Ihnen, Ihre Brieftasche mit Leichtigkeit zu füllen und es bietet in der Regel tolle Preise und relativ schnelle Transaktionszeiten.

2- Binance: Binance gilt weithin als der beste und zuverlässigste Ort, um Krypto zu kaufen, und ist die größte Krypto-Börse der Welt. Sie bietet einen riesigen Krypto-Marktplatz und Gebühren, die im Vergleich zu anderen Kryptowährungsbörsen günstig sind.

Schritt 3. Heben Sie Ihre EOS ab

Es ist viel sicherer, Ihre Mittel in einer Brieftasche zu halten, anstatt sie auf dem Austausch zu verlassen, so stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Vermögen zurückziehen, sobald Sie EOS-Münzen kaufen.

Wie man mit EOS handelt – Schritt-für-Schritt-Anleitung

Sie brauchen keine Wallet einzurichten, wenn Sie nur den Handel planen, da Sie die Währung nicht kaufen und besitzen wollen. Stattdessen werden Sie versuchen, vorherzusagen, ob der Wert der Währung steigen oder fallen wird.

Schritt 1. Finden Sie einen Broker

Einen Broker im Internet zu finden ist einfach, aber die Entscheidung, ob er seriös oder vertrauenswürdig ist, kann Sie bremsen. Jeder Broker hat unterschiedliche Funktionen und Support-Levels. Einige sind ideal für Neulinge, während andere für erfahrenere Händler geeignet sind. Es lohnt sich also, einige Hausaufgaben zu machen und einige zu überprüfen, bevor Sie sich für Ihre bevorzugte Handelsplattform entscheiden. Wir mögen eToro und Plus500, da es sie schon eine Weile gibt und sie recht einfach zu handhaben sind.

Schritt 2. Geld einzahlen

Sobald Sie sich für einen Broker entschieden haben und bereit sind, mit dem Handel zu beginnen, müssen Sie eine Einzahlung vornehmen. Bevor Sie jedoch loslegen, empfehlen wir Ihnen, sich in der risikofreien Umgebung eines Demokontos mit der Plattform vertraut zu machen. Dies ermöglicht Ihnen auch zu erfahren, wie volatil Kryptowährungen sein können und sich mit der Plattform vertraut zu machen, bevor Sie mit dem echten Handel beginnen.

Schritt 3. Entscheiden Sie, wie Sie handeln möchten

Die beiden Hauptmethoden für den Handel mit Kryptowährungen sind Spread-Betting und CFDs (Contracts for Difference). Auf dem Papier sehen sie sich gar nicht so unähnlich – bei beiden wetten Sie darauf, dass der Wert der von Ihnen gewählten Kryptowährung innerhalb eines bestimmten Zeitraums steigt oder fällt. Vielleicht möchten Sie noch etwas mehr über die Nuancen von CFDs und Spread-Wetten recherchieren, bevor Sie sich für eine Methode entscheiden, die Sie bevorzugen.

Schritt 4. Mit dem Handel beginnen

Im Grunde genommen ist der Handel mit Kryptowährungen nicht sonderlich kompliziert. Ihre Aufgabe ist es, eine Position einzunehmen, ob Sie denken, dass der Wert der von Ihnen gewählten Kryptowährung steigen oder fallen wird. Wenn Sie glauben, dass er steigen wird, sollten Sie eine Long-Position (“kaufen”) einnehmen, oder wenn Sie glauben, dass er fallen wird, sollten Sie eine Short-Position (“verkaufen”) einnehmen.

Abhängig von Ihrer Erfahrung und der Art des Brokers, den Sie gewählt haben, können Sie sich auch dafür entscheiden, Ihre Strategie um den gehebelten Handel zu erweitern. Der Hebel erlaubt es Ihnen, einen Bruchteil des Gesamtwerts eines Handels in Form einer Einlage oder “Marge” zu zahlen. Der Broker deckt den Rest ab. Seien Sie gewarnt, dies ist eine risikoreiche Strategie und wahrscheinlich nichts für Unerfahrene. Erfahrene Trader verwenden Stopps, um das Risiko zu minimieren und den potenziellen Schaden zu begrenzen.

Immer noch unentschlossen?

Vorteile

  • Dank ihrer betriebssystemähnlichen Oberfläche eignet sich die EOS-Plattform hervorragend für Entwickler
  • Das EOS-Token ist für alle wertvoll, die Teil des EOS-Ökosystems werden möchten
  • Das EOS-Team hat einen Weg gefunden, um Transaktionsgebühren zu eliminieren

Nachteile

  • Es gibt Bedenken hinsichtlich der mangelnden Dezentralisierung
  • Die EOS-Plattform ist nicht einzigartig und hat viele Konkurrenten

 

Geschrieben von financesonline.net

Wer sich mit dem Thema Finanzen befasst, der wird relativ schnell bemerken, dass es hier unglaublich viele Unterkategorien gibt. So gibt es klassische Sparprodukte, den Aktienmarkt, Kryptowährungen und auch Entscheidungen von Staaten, die einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf bestimmte Entwicklungen haben – so etwa, wenn man sich mit Rohstoffen oder auch Devisen befasst. Um hier nicht den kompletten Überblick zu verlieren, sollte man sich das Vergleichsportal financesonline.net merken. Denn hier gibt es nicht nur zahlreiche Testberichte über bestimmte Plattformen, sondern unter anderem auch die neuesten Informationen zu ausgewählten Themen.

financesonline.net ist also der Ratgeber, wenn es darum geht, einen Überblick zu bekommen. Sucht man nach Testberichten über bestimmte Anbieter oder möchte die neuesten Informationen zu einem gewissen Thema, so stellt financesonline.net eine Hilfe dar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie man Elastos Münzen online kaufen kann| Beste ELA-Brieftaschen Test 2021 1

Wie man Elastos Münzen online kaufen kann| Beste ELA-Brieftaschen Test 2021

holochain

Wie Sie Holochain Coin online kaufen können: Beste HOT-Brieftaschen