Wie man Maker Coin kauft: Beste MKR Geldbörsen

Maker ist eine Ethereum-basierte, dezentrale Plattform und Kryptowährung (MKR), die beginnt, die Aufmerksamkeit von erfahrenen Investoren und Händlern zu erregen.

Vergleichen Sie, wo Sie Maker Coin kaufen und ein Konto eröffnen können.

Lesen Sie weiter, um mehr über Maker im Jahr 2020 zu erfahren, oder springen Sie zu unserem Schritt-für-Schritt-Käuferleitfaden, wenn Sie auf dem Laufenden sind und bereit sind, Maker-Münze zu kaufen.

Was ist Maker?

In einer Nussschale, die Ethereum-basierte Maker-Plattform wird verwendet, um eine stablecoin bekannt als DAI zu generieren, die ihren Wert an den US-Dollar in einem Verhältnis von eins zu eins gebunden hat, so dass ein DAI immer gleich einem US-Dollar ist. Die Maker-Kryptowährung (MKR) ist ein Ethereum-Token, das die Maker-Plattform verwaltet.

Während DAI ein Stablecoin ist und daher nicht im Preis schwanken kann, ist MKR so potentiell volatil wie jede andere nicht-stabile Kryptowährung.

Wie funktioniert Maker?

 

Wenn sie jemals als brauchbare Alternative zur Fiat-Währung akzeptiert werden soll, muss jede Kryptowährung eine Tendenz zu wilden Wertschwankungen überwinden. Dies ist, wo MKR und DAI kommen in. Wenn Sie erstellen können, eine Münze, die stabil ist, können Sie bauen Akzeptanz und hoffentlich Annahme. Die realen Anwendungen für eine stabile digitale Währung sind endlos und während der Wert von DAI ist an den Dollar gebunden, es ist kollateral durch Ethereum gesichert und angetrieben von der Ethereum-Blockchain.

Wie Sie Maker online kaufen – Schritt-für-Schritt-Anleitung

Schritt 1. Besorgen Sie sich ein geeignetes Portemonnaie

Bevor Sie Maker kaufen, ist es wichtig, eine geeignete Geldbörse zu finden, um MKR-Münzen zu verwahren. Die Suche nach einer Maker-kompatiblen Geldbörse sollte nicht allzu schwierig sein, da es viele zur Auswahl gibt. Trotzdem lohnt es sich, sich umzuschauen und ein paar zu testen, bevor man sich entscheidet. Hier sind unsere Lieblings-Geldbörsen für Maker:

1- Ledger Nano X: Wenn Sie auf der Suche nach der Sicherheit einer Hardware-Wallet sind, sollten Sie die Nano X von Ledger ausprobieren. Es ist nicht die billigste Option für die Speicherung Ihrer MKR, aber es ist eine der besseren Optionen.
2- MyEtherWallet: Eine weitere großartige Wallet für alle Ethereum-basierten Coins, einschließlich MKR, dank einer einfach zu bedienenden Oberfläche und Multi-Coin-Kompatibilität.
3- Trust Wallet: Wenn Sie auf der Suche nach einer dedizierten mobilen Wallet sind, dann schauen Sie sich Trust Wallet an. Die App könnte nicht einfacher zu downloaden und zu verwenden sein. Sie ist für Android und iOS verfügbar, also egal welches Telefon Sie haben, Sie sollten in kürzester Zeit einsatzbereit sein.

Schritt 2. Finden Sie einen Maker-Austausch

Die gute Nachricht bei der Suche nach MKR ist, dass es bei den meisten seriösen Börsen erhältlich ist, so dass Sie keine Probleme haben werden, sich einzudecken. Hier sind unsere Top-Picks für die Beschaffung von MKR:

Binance: Binance gilt weithin als der beste und zuverlässigste Ort, um Altcoins zu kaufen, und ist die größte Kryptobörse der Welt. Sie bietet einen riesigen Krypto-Marktplatz und Gebühren, die im Vergleich zu ihren Hauptkonkurrenten günstig sind, sowie eine gut gestaltete mobile App.
Bittrex: Ein weiterer großartiger Ort für die Beschaffung von MKR ist Bittrex. Es akzeptiert keine Fiat-Währung, also stellen Sie sicher, dass Sie etwas Bitcoin haben, bevor Sie es besuchen.

Schritt 3. Ziehen Sie Ihren Maker ab

Sobald Sie Maker-Münzen gekauft haben, ist es eine gute Idee, sie in Ihrer Brieftasche aufzubewahren, da es viel sicherer ist, als sie auf dem Austausch zu lassen.

Wie man mit Maker handelt – Schritt-für-Schritt-Anleitung

Wenn Sie nur am Handel interessiert sind, brauchen Sie sich nicht um eine Wallet zu kümmern, da Sie eher auf den Anstieg und Fall des Wertes spekulieren, als MKR zu kaufen, um sie zu besitzen.

Schritt 1. Finden Sie einen Broker

Wenn Sie auf der Jagd nach dem besten Kryptowährungsmakler sind, ist es eine gute Idee, Ihre Hausaufgaben zu machen und alle verschiedenen Angebote und Funktionen zu überprüfen, die es gibt. Alle Broker sind unterschiedlich – einige sind auf Profis ausgerichtet, während andere besser für Anfänger geeignet sind. Zwei der beliebtesten Broker auf dem Markt sind derzeit eToro und Plus500.

Schritt 2. Geld einzahlen

Sobald Sie sich für einen Broker entschieden haben, ist es an der Zeit, eine Einzahlung zu tätigen. Sobald das Geld auf Ihrem Konto ist, können Sie mit dem Handel beginnen, aber wir empfehlen Ihnen, sich nicht zu schnell darauf einzulassen. Bei den meisten Brokern können Sie mit einem Demokonto üben, um herauszufinden, wie das Ganze funktioniert.

Schritt 3. Entscheiden Sie, wie Sie handeln möchten

Es gibt derzeit zwei Hauptmöglichkeiten, mit Kryptowährungen zu handeln. Dies sind Spread-Wetten und CFDs (Contracts for Difference). Wenn Sie neu im Spiel sind, könnten Sie sehen, dass diese ziemlich ähnlich sind, und auf den ersten Blick sind sie es auch, aber wenn Sie nicht wissen, was die Unterschiede sind, lohnt es sich sicherlich, ein bisschen mehr Forschung zu betreiben.

Schritt 4. Mit dem Handel beginnen

Wenn Sie die Gelegenheit hatten, Ihr Demokonto auszuprobieren, werden Sie gesehen haben, dass der Handel gar nicht so schwierig ist. Alles, was Sie tun müssen, ist eine Position einzunehmen, ob der Wert des MKR steigen oder fallen wird. Wenn Sie glauben, dass er steigen wird, gehen Sie eine Long-Position (Kauf) ein und wenn Sie glauben, dass er fallen wird, gehen Sie eine Short-Position (Verkauf) ein.

Möglicherweise können Sie Ihre Strategie auch um Leveraged Trading erweitern. Dies ermöglicht es Ihnen, einen Bruchteil des Handelswertes zu investieren, während der Broker den Rest abdeckt. Seien Sie jedoch gewarnt, dies ist keine Strategie für Neulinge, da sie ein ziemlich hohes Risiko darstellt und Geld sehr schnell gewonnen oder verloren werden kann. Erfahrene Trader verwenden Stopps, um den potenziellen Schaden zu begrenzen.

Immer noch unentschlossen?

Vorteile

  • MKR ist weniger anfällig für Hacks als einige Konkurrenten
  • Einige große Namen unterstützen das Maker-Ökosystem
  • Kann für USD eingelöst werden

Nachteile

  • Datenschutzprobleme
  • Mögliche Zensur durch die Unternehmen, die MKR unterstützen

Geschrieben von financesonline.net

Wer sich mit dem Thema Finanzen befasst, der wird relativ schnell bemerken, dass es hier unglaublich viele Unterkategorien gibt. So gibt es klassische Sparprodukte, den Aktienmarkt, Kryptowährungen und auch Entscheidungen von Staaten, die einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf bestimmte Entwicklungen haben – so etwa, wenn man sich mit Rohstoffen oder auch Devisen befasst. Um hier nicht den kompletten Überblick zu verlieren, sollte man sich das Vergleichsportal financesonline.net merken. Denn hier gibt es nicht nur zahlreiche Testberichte über bestimmte Plattformen, sondern unter anderem auch die neuesten Informationen zu ausgewählten Themen.

financesonline.net ist also der Ratgeber, wenn es darum geht, einen Überblick zu bekommen. Sucht man nach Testberichten über bestimmte Anbieter oder möchte die neuesten Informationen zu einem gewissen Thema, so stellt financesonline.net eine Hilfe dar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

spectre ai review

Spectre.ai Review & Meinungen: Ist es zuverlässig und sicher im Jahr 2021?

expert option affiliate review

ExpertOption Partnerprogramm Überprüfung 2021