Die Vier-Prozent-Gruppen-Herausforderung – Meine ehrliche Bewertung!

Haben Sie sich jemals gefragt, welche Gewinne im Affiliate-Marketing erzielt werden? Haben Sie schon einmal Lust gehabt, mit diesem Geschäftsmodell ein eigenes Unternehmen zu gründen?

Aussehen:

Vick Strizheus hat die Four Percent Group gegründet , ein Programm, mit dem Sie lernen , wie Sie ein Unternehmen gründen, das verschiedene Möglichkeiten des Affiliate-Marketings fördert. Es zeigt Ihnen die Methoden, um die besten Partnerprogramme zu finden, sie effektiv zu bewerben und potenzielle Kunden zu fördern.

Wollten Sie schon immer ein eigenes Unternehmen gründen? Erfolgreich genug sein, um ein luxuriöses Leben zu führen?

Es klingt zu diesem Zeitpunkt unwahrscheinlich, nicht wahr? Ein weit entfernter Traum?

Nun, Sie können dies erreichen, indem Sie das richtige Geschäft finden, erstklassige Schulungen erhalten und hart arbeiten.

 

Hört sich gut an, oder?

Die 4% Group Challenge könnte Sie dazu inspirieren, ein profitables Unternehmen zu gründen und Ihre Träume zu verwirklichen!

 

Die Vier-Prozent-Gruppen-Herausforderung

Möchten Sie die Wahrheit hinter Vicks Infoprodukt erfahren?

Machen Sie mit, ich werde das Programm eingehend studieren, um die hier gebotene echte Chance zu nutzen. Ich werde Ihnen meine ehrliche Bewertung und Meinung geben. Ich werde Ihnen bei der Entscheidung helfen – ist es legitim?

Die Informationen, die Sie benötigen, sind nur ein paar Schriftrollen entfernt…

 

Vier-Prozent-Gruppe – ist es ein Betrug?

Es gibt eine Vielzahl von Online-Kursen, deren Qualität sehr unterschiedlich ist. Es ist durchaus möglich, dass Sie einige davon ausprobiert haben und enttäuscht wurden oder sich sogar betrogen fühlten. Sie denken vielleicht, wie unterscheidet sich die Vier-Prozent-Gruppe – ist es ein Betrug?

Ich werde Ihnen alle Informationen präsentieren, damit Sie Ihre eigenen Schlussfolgerungen daraus ziehen können.

Es scheint mir, dass es sich um einen umfassenden Kurs handelt, daher würde ich ihn nur ungern als Betrug bezeichnen, aber es gibt einige Praktiken, die ich für problematisch halte. Ich werde später darauf näher eingehen.

 

Überprüfung der Vor- und Nachteile der Vier-Prozent-Gruppe

Um die Four Percent Group Challenge besser zu verstehen , möchte ich einen Blick auf die positiven und negativen Aspekte des Programms werfen. Zuerst die Profis. Diese schließen ein:

  • In den ersten sieben Tagen gibt es eine Testversion im Wert von 1 US-Dollar. Dies ist eine gute Möglichkeit, einen Blick auf die Funktionsweise des Programms zu werfen und zu entscheiden, ob es für Sie geeignet ist.
  • Die Schulung ist wirklich umfassend und deckt die A bis Z des Aufbaus eines Affiliate-Marketing-Geschäfts ab. Hier gibt es viel zu lernen über Werbemethoden und Kundenfindung.
  • Die Four Percent Group Challenge konzentriert sich sehr auf die Verbesserung Ihrer Denkweise und motiviert Sie sehr effektiv, zu glauben, dass Sie erfolgreich sein können.

Bei fast jedem Business-Programm wird es immer einige Nachteile geben. Schauen wir uns also einige der Nachteile an. Diese schließen ein:

 

  • Der Preis für den Kurs täuscht. Es sind $ 197 für die Four Percent Group Challenge und es wird angegeben, dass dies alles ist, was Sie bezahlen müssen. Später fühlen Sie sich jedoch gezwungen, 1997 US-Dollar für die Beherrschung des Internetverkehrs zu zahlen, um den Kurs in vollem Umfang nutzen zu können. Dann gibt es immer mehr Upsells, die als lebenswichtig dargestellt werden. Es ist eine schlechte Art, Leute davon zu überzeugen, mehr Kurse zu kaufen, und wirkt unehrlich. Ich habe es nicht geschätzt, so behandelt zu werden, und es hat mich dazu gebracht, das Programm nicht fortzusetzen.
  • Vick Strizheus wurde zuvor wegen Betrugs inhaftiert und hat eindeutig einen „zwielichtigen“ Hintergrund. Er behauptet, Fehler gemacht zu haben und ist jetzt reformiert. Das mag wahr sein, aber es hat mich ein wenig komisch gemacht, mich für sein Programm anzumelden. Während ich mich durch die Four Percent Group Challenge arbeitete, gab es verschiedene Male das Gefühl, dass das, was mir gesagt wurde, weniger als ehrlich war. Der ganze Prozess fühlte sich für mich irgendwie “aus” an.
  • Das Partnerprogramm für die Four Percent Group wird so stark vorangetrieben, dass es sich unangenehm anfühlt, ein Multi-Level-Marketing (MLM) zu sein. Meiner Meinung nach ist es nichts Falsches, ein Partner zu sein und ein Produkt weiterzuverkaufen, das Sie selbst verwenden und von dem Sie glauben, dass es für andere von Wert ist. In diesem Fall scheint es mir jedoch, dass sich Leute für dieses Programm anmelden, um es nicht zu verwenden, sondern nur um es weiterverkaufen zu können. Ich denke, dies wird von den Kursinhabern empfohlen, was unklug ist, da dadurch das gesamte Programm schlecht aussieht.
  • Es gibt verschiedene Partnerprogramme, die von der Four Percent Group empfohlen werden, und es wird zu Beginn nicht klargestellt, dass von Ihnen erwartet wird, dass Sie sich für sie anmelden (und dafür bezahlen!), Um an ihrem Partnerprogramm teilnehmen zu können. Ich denke, das ist fair genug, bis Sie erkennen, dass dies nur eine weitere Möglichkeit für die Four Percent Group ist , mehr Partnerprovisionen zu verdienen. Es fühlt sich an, als würden sie nur die Kurse empfehlen, mit denen sie Geld verdienen. Ich hatte das Gefühl, dass das gesamte System so konzipiert ist, dass ich immer mehr Dinge kaufe, um davon zu profitieren. Dies könnte nur die Natur dieser Art von Geschäft sein, aber es fühlte sich hier besonders offensichtlich an.
  • Das Programm ist selbst für Anfänger ein einfach zu gründendes Unternehmen. Es gibt alle möglichen Versprechungen, große Gewinne leicht zu machen, was ich einfach für falsch halte. Dies wird fast als „Get Rich Schema“ dargestellt, das für ein Online-Geschäft niemals funktionieren wird. Wenn Sie beispielsweise Ihr Unternehmen über Facebook-Anzeigen bewerben, ist die Überwachung und Aktualisierung eine Menge harter Arbeit auf lange Sicht. Wenn Sie sich für YouTube entscheiden, müssen Sie jeden Tag neue Inhalte hochladen, um effektiv zu sein. Es gibt keine Abkürzungen!

Ich kann das nicht genug betonen!

Für welches Online-Geschäft Sie sich auch entscheiden, Sie müssen genügend Zeit investieren, um das Programm zu studieren, und dann beginnt die harte Arbeit, wenn Sie Ihr Geschäft aufbauen!

Bitte lesen Sie weiter …

Ich bin dabei, mein endgültiges Urteil über die Vier-Prozent-Gruppe abzugeben …

 

Der Kurs zum Abschluss

Zunächst ging ich die Four Percent Group Challenge als interessante Möglichkeit an, mein eigenes Affiliate-Marketing-Geschäft kennenzulernen und aufzubauen.

Ich nahm das Werbematerial zum Nennwert und es schien eine rechtmäßig gute Gelegenheit zu sein. Als ich jedoch tiefer eintauchte, ereigneten sich einige Dinge, die mich beschäftigten. Es wird gefährlich nahe daran, als MLM-System bezeichnet zu werden.

Obwohl ich dieses Programm nicht direkt als Betrug bezeichnen werde, habe ich das Gefühl, dass sie irreführende Praktiken anwenden. Wenn Sie sich dafür entscheiden, auch ein Partner für dieses Programm zu werden, müssen Sie sich mit denselben Methoden wohl fühlen. Meiner Meinung nach kann es wichtiger sein, einen guten Ruf zu behalten.

Wenn Sie gut etabliert und erfahren in den Feinheiten eines Online-Geschäfts sind, gibt es hier viel zu lernen. Dieses Programm kommt jedoch Anfängern nicht zugute. Es ist bekanntermaßen kompliziert, das Affiliate-Marketing zu fördern, und selbst mit den besten Ratschlägen der Welt werden Sie wahrscheinlich Probleme haben.

Endeffekt?

Die Art und Weise, wie die Four Percent Group mich dazu zwingen wollte, immer mehr Upsells zu kaufen, gefiel mir nicht. Es kam zu einem Punkt, an dem ich der Meinung war, dass es sinnlos wäre, fortzufahren, wenn ich nicht mehr für zusätzliche Programme ausgeben würde.

Was ist die wahre Geschichte?

Ich kann nicht empfehlen, die Four Percent Group Challenge zu abonnieren Ich bin der Meinung, dass mit diesem Programm möglicherweise Geld verdient werden kann, aber nicht auf eine Weise, die sich lohnt. Es gibt zu viel Täuschung für meinen Geschmack.

Ich glaube, dass es im Jahr 2020 immer noch möglich ist, als Affiliate-Vermarkter ein gutes Geschäft zu machen, aber wenn Sie nach einer Schulung suchen, sollten Sie sich andere Optionen ansehen.

Geschrieben von financesonline.net

Wer sich mit dem Thema Finanzen befasst, der wird relativ schnell bemerken, dass es hier unglaublich viele Unterkategorien gibt. So gibt es klassische Sparprodukte, den Aktienmarkt, Kryptowährungen und auch Entscheidungen von Staaten, die einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf bestimmte Entwicklungen haben – so etwa, wenn man sich mit Rohstoffen oder auch Devisen befasst. Um hier nicht den kompletten Überblick zu verlieren, sollte man sich das Vergleichsportal financesonline.net merken. Denn hier gibt es nicht nur zahlreiche Testberichte über bestimmte Plattformen, sondern unter anderem auch die neuesten Informationen zu ausgewählten Themen.

financesonline.net ist also der Ratgeber, wenn es darum geht, einen Überblick zu bekommen. Sucht man nach Testberichten über bestimmte Anbieter oder möchte die neuesten Informationen zu einem gewissen Thema, so stellt financesonline.net eine Hilfe dar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

steem coin

Wie man Steem Coin online kaufen kann

global prime forex review

Global Prime – Broker Bewertung und Trader Feedback 2021